Schlagwort-Archive: Federn

Bath ist verschwunden!

Mit schockierenden Neuigkeiten kehrte Prof. Propys aus seinem Club zurück: Ganz Bath ist verschwunden! Bauern im Umkreis mehrerer Wegstunden wollen nachts einen ohrenbetäubenden Lärm von Flügeln und Stimmen, knarrenden Ästen und heulenden Winden gehört haben. Dann wurde alles ruhig – wie sich nun herausstellte waren Stadt, Bewohner und näheres Umfeld zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr. Am Morgen war ein Gerichtsdiener nach Bath unterwegs; Stunden später sammelte ihn ein Bauer auf seinem niedergetrampelten Feld auf. Mit abgelaufenen Schuhen, in zerrissenen Kleidern war er so verstört, dass man ihn nach Bedlam bringen musste. Von seinem Pferd fehlt noch immer jede Spur. Ich schreibe dies während der Professor seinen Koffer packt, man hat ihn gebeten, sich die Ruinen anzusehen – niemand traut sich, die Gegend zu betreten, seit man den Gerichtsdiener fand. Am liebsten würde ich mit dem Professor tauschen!  Aber ich darf natürlich nicht mit. Er brauche mich hier, in der Nähe seiner Bücher. Als ob ich dort nicht die ganze Zeit wäre. Außerdem vertraut er mir einen Schlüssel für seinen Sekretär an, für den Fall der Fälle. Doch was soll ihm schon geschehen, er reist mit Kollegen in einer edlen Kutsche, fertigt aus sicherer Entfernung ein paar Skizzen an und wird vermutlich dem König persönlich Bericht erstatten bei seiner Rückkehr.

Was haltet Ihr von diesen Entwicklungen? Wie soll ich mich verhalten?